S.T.A.L.K.E.R. Bundle (Steam Key)

S.T.A.L.K.E.R. Bundle (Steam Key)

Jetzt STALKER Bundle kaufen!

Bei uns bekommen Sie den Key für die Aktivierung des Spiels von GSC Game World innerhalb der angegebenen Lieferzeit direkt per Email zugesendet.

Dieses Bundle enthält S.T.A.L.K.E.R. Call of Pripyat sowie die Standalone-Erweiterung Clear Sky und das Sequel Shadow of Chernobyl.

Mit dem Key können Sie STALKER Bundle via Steam kostenlos herunterladen und installieren.

Steam finden Sie hier. Schnell, einfach - sicher.

Es handelt sich um einen EU Key, der nur innerhalb von Europa genutzt bzw. aktiviert werden kann.

Lieferzeit: 5-10 Minuten
Verfügbarkeit: lieferbar
Region: EU
Plattform: Steam
UVP € 33,99

€ 6,99

Menge 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
S.T.A.L.K.E.R. Bundle (Steam Key)

€ 6,99

  • Produktbeschreibung

    Inhalte des S.T.A.L.K.E.R. Bundle

    • S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
    • S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky
    • S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

    S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl

    1986 ereignete sich das weltweit schwerste Nuklearunglück im Tschernobyl Kernreaktor. Um den Reaktor schufen die sowietischen Behörden eine 30km weite 'Exclusion Zone', doch traf den geschwächten Reaktor 2006 eine zweite Explosion, wobei alle Lebewesen um den Reaktor ausradiert wurden und dieser Schockwellen über die Grenzen der Sicherheitszone hinaus sandte. Vom Epizentrum aus erschienen Wellen mutierter Kreaturen, tödliche Strahlung und eine seltsame anomale Energie. Das Militär riegelte die Zone hermetisch ab und erschossen jeden, der dumm genug war sich den dortigen Gefahren auszusetzen. Wir schreiben nun das Jahr 2012 - Die Menschen sind tiefer und weiter in die abgesperrte Zone eingedrungen, um seltsamen Artefakten nachzujagen, welche anomale Energien besitzen. Söldner und Kopfgeldjäger wetteifern um die Bergung dieser Artefakte, die auf dem Schwarzmarkt nahezu unerschwingliche Preise verlangen. Andere suchen nach der Wahrheit hinter der Zone, während wiederum andere die Gesetzlosigkeit dieses Ortes bevorzugen. Was auch immer ihre Motivation ist, diese Individuen - Plünderer, Eindringlinge, Abenteurer, Einzelgänger, Killer, Entdecker und Räuber - sind bekannt als S.T.A.L.K.E.R. Sie wachen als einer dieser S.T.A.L.K.E.R. innerhalb der Zone auf und kämpfen in dieser unseeligen Hölle ums Überleben, während Sie versuchen die Wahrheit über Tschernobyls Vergangenheit und Zukunft herauszufinden.

    S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky

    S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky spielt im Jahre 2011, ein Jahr vor den Ereignissen des orignal S.T.A.L.K.E.R. Spiels. Zum ersten Mal erreicht eine Gruppe von Stalkern das Kerngebiet von Chernobyls Atomkraftwerk und löst eine Kettenreaktion aus, die beinahe zur weltweiten Katastrophe führt. Eine unglaubliche Druckwelle anomaler Energie transformiert die komplette Umgebung Chernobyls in die 'Zone': die einstmals zuverlässigen und relativ sicheren Strassen sind nunmehr unpassierbar, die Landschaft wird durch weitere Ausbrüche anomaler Energie verwüstet und vorher unbekannte Areale tauchen wie aus dem nichts auf. Stalker und Expeditionen gehen in diesem verwahrlosten Gebiet zu Grunde. Als diese anomalen Aktivitäten ihr Maximum erreichen, zittert die ganze Zone von den Erschütterungen. Die Transformation der Zonenregion destabilisiert das fragile Gleichgewicht der Mächte in der Zone. Feindseligkeiten über die neuen Terretorien sind absehbar; Artefakt-Kämpfe und Einfluss-Gefechte falmmen zwischen den Gruppen auf. Lange geglaubte Freunde oder Feinde gibt es nicht mehr – jetzt ist sich jeder selbst der nächste. Der Fraktionskrieg hat begonnen.

    S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

    Mit mehr als 2 Millionen verkauften Kopien knüpft die neue Episode der international erfolgreichen S.T.A.L.K.E.R. Serie nahtlos an den ersten Teil Shadow of Chernobyl an. S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat entführt PC Spieler abermals in die Nähe des Kernreaktors von Tschernobyl, der 1986 explodiert war. Diese so genannte "Zone" ist eine kontaminierte Gegen, die vom Militär abgeriegelt wurde und die nun von den Stalkers bewohnt ist, modernen Glücksjägern auf der Suche nach einzigartigen Artifakten. Als Agent Alexander Degtyarev, untersuchen Sie getarnt als Stalker das mysteriöse Verschwinden von 5 Militärhelikoptern und müssen sich dabei gegen die unterschiedlichen Stalker-Gruppen bewähren.

  • Systemvoraussetzungen

    Minimum
    Betriebssystem: Windows XP (SP2)
    Prozessor: Intel Pentium IV 2,2 GHz / AMD Athlon XP 2200+
    Arbeitsspeicher: 768 MB RAM
    Grafikkarte: Nvidia GeForce 5900 / AMD Radeon 9600 XT, 128 MB VRAM
    DirectX: 9
    Sound: DirectX 9 kompatible Soundkarte

    Empfohlen
    Betriebssystem: Windows XP / Vista (SP1)
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6400 / AMD 64 X2 4200+
    Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    Grafikkarte: Nvidia GeForce 8800 GT / ATI Radeon HD 2900 XT, 256 MB VRAM


XMAS Gewinnspiel
SUPPORT CENTER
m_key:ZyjefvgE8GPporHyfgKl